Aktuelles

Aufgrund verschiedenartiger gesetzlicher und/oder behördlicher Maßnahmen erhalte ich in letzter Zeit verstärkt Anfragen von Landwirten, ob darauf ausgerichtete vertragliche Konsequenzen zumindest als denkbare Reaktion des Verpächters im Sinne von nachhaltigen Bewirtschaftungseinschränkungen gegeben sein könnten. Die vorgenannten Fragestellungen konzentrierten sich dabei vor allem auf zwei aktuelle Problemkonstellationen naturschutzrechtlicher Art.
„Was lange währt, wird richtig gut“.

Dieses, leicht abgewandelte, dem römischen Epiker Ovid zuzuschreibende Sprichwort bringt die Entwicklung und Realisierung unseres neuen Internetauftritts
Unser zwischenzeitlich traditionsreiches „Seminar für Landwirte“ findet in seiner 11. Auflage am 25. und 26. Januar 2019 wieder im Harzer Kultur- und Kongresshotel in Wernigerode statt.